Nachtspeicher Entsorgung

Elektro HeizungNachtspeicher verkaufen wir keine, da nicht mehr zeitgemäß. Wir können Ihnen Elektroheizungen mit Schamottespeicherkern anbieten. Diese werden heute meist statt Nachtspeicher eingebaut, da der Stromverbrauch wesentlich geringer ist. Außerdem wurde in 2007 die Steuervergünstigung für Nachtstromtarif gestrichen, deshalb wird der Stromtarif für Bestandskunden teurer und für Neukunden der Nachtstromtarif teilweise gar nicht mehr angeboten.

Unsere Elektroheizungen können an die vorhandenen Nachtspeicherleitungen angeschlossen werden. Es ist darauf zu achten, daß dann 220V anliegt. Im Sicherungskasten muß umgeklemmt werden, damit die Geräte auch tagsüber mit Strom versorgt werden können. Thermostate können durch unsere ersetzt werden oder falls noch funktionsfähig weiterverwendet werden. Sie erhalten vom örtlichen Energieversorger, falls angeboten, dadurch einen günstigen Heizstromtarif auch tagsüber speziell für unsere Elektroheizungen.

Stromverbrauch Kundenfeedback

Nachtspeicher Entsorgung Deutschland

Auf Wunsch Nachtspeicher Entsorgung (nach TRGS519) für 125 Euro pro Stück bei Neukauf einer Elektroflachheizung. Pauschalpreis unabhängig von Größe, Gewicht und Asbestgehalt (ausgenommen Kachel-Nachtspeicherofen, nicht frei zugängliche und nicht abtransportierbare Nachtspeicher).

Info Nachtspeicher Entsorgung nach TRGS519:
Die Öfen müssen bei der Entsorgung total ausgekühlt sein. Lassen Sie die Gebläse, sofern noch funktionstüchtig zwei Tage lang nach der letzten Aufladung laufen. Sie müssen keine Vorarbeiten leisten. Die Nachtspeicher werden vom Stromnetz getrennt, abtransportiert und nach TRGS519 entsorgt.

Die Entsorgung können Sie hier bestellen.