Thermostate für Festanschluss

Wandthermostat für Festanschluss

Wird an vorhandene Leitungen fest angeklemmt.

digitales Funkthermost für Festanschluss Unterputz

mit Programmiermöglichkeit 7-Tage, Nachtabsenkung,

und Funktion „Geöffnetes Fenster“ (automatischer Absenkbetrieb bei plötzlichem Temperaturabfall). Der Funkempfänger Festanschluss wird in der Unterputzdose verkabelt. Der Funksender ist batteriebetrieben.

ausführliche Produktinfos digitales Funkthermostat für Festanschluss Unterputz...

Neu mit Tastensperre: Die Sicherheitssperre mit 4-stelligem Code schützt vor unerlaubter Bedienung.

Haben Sie Fragen zu diesem Thermostat?

Thermostat Hotline 089 – 21 55 26 44 Mo bis Fr von 6:00 bis 14:30 Uhr

7-Tage Programmiermöglichkeit, Nachtabsenkung, und Funktion „Geöffnetes Fenster“

Die Funktion „Geöffnetes Fenster“ ermöglicht einen automatischen Absenkbetrieb bei plötzlichem Temperaturabfall. Sollte sich die Raumtemperatur innerhalb von zwei Minuten um ein bis zwei Grad ändern, zum Beispiel durch gerade geöffnete Fenster, schaltet das Funkthermostat die angeschlossenen Elektroflachheizungen aus und spart somit reichlich Energie. Am Display wird diese Funktion durch die Anzeige OPEN signalisiert. Sobald die Temperatur wieder ansteigt oder 30 Minuten seit der Aktivierung aufgelaufen sind, kehrt sich das Funkthermostat wieder zum normalen Betrieb zurück.

Der Funkempfänger wird direkt in der Unterputzdose verkabelt. Der zugehörige Funksender wird mit einer Batterie betrieben.

Allgemeine Hinweise:
Für mehrere Heizungen im selben Raum genügt ein Funksender und je ein Funkempfänger pro Heizung. Bei unterschiedlichen Räumen bedarf es immer eines kompletten Funksets pro Raum, weil die Temperaturmessung im Raum erfolgen muss. In einem Haus können allerdings beliebig viele Funksets betrieben werden. Eine Beeinflussung findet aufgrund einer Kanalzuweisung nicht statt.

Somit dient unser Funkthermostat zum temperaturabhängigen Schalten von Elektroflachheizungen in Einfamilienhäusern, Wohnungen und Büros. Der Gebrauch unseres digitalen Funkthermostats kann zusätzlich Heizkosten sparen, da die gewünschte Temperatur präzise eingestellt werden kann. Die Installation gestaltet sich aufgrund der Funkverbindung zwischen Regel- und Schalteinheit besonders einfach und komfortabel.

Beispielprogrammierung:
von 6:00 bis 8:00 Uhr Soll-Temperatur 22 °C
von 8:00 bis 12:00 Uhr Soll-Temperatur 18 °C
von 12:00 bis 14:00 Uhr Soll Temperatur 24 °C
von 14:00 bis 18:00 Uhr Soll Temperatur 19 °C
von 18:00 bis 22:00 Uhr Soll Temperatur 23 °C
von 22:00 bis 6:00 Uhr Soll Temperatur 17 °C
(= 6 Temperaturänderungen 6:00, 8:00, 12:00, 14:00, 18:00, 22:00)

Grüne LCD-Hintergrundbeleuchtung
7 Wochenprogramme mit maximal 6 Temperaturänderungen pro Tag
Möglichkeit der Programmierung nach einzelnen Tagen oder in den Intervallen Mo-Fr, Sa-So und Mo-So
Einfache und flexible Installation – ohne Netzanschluss und Kabel
Betriebsarten: AUTO/MANU/OFF/URLAUB
Korrektur der gemessenen Temperatur
schnelle Änderung der geforderten Temperatur
Die maximale Anzahl von Empfängern pro Funksender beträgt 9
Kindersicherung – Tastensperre
Integrierte Uhr mit automatischer Sommerzeit-Winterzeit-Umstellung
Frostschutztemperatur 3°C
Warnmeldung bei schwächer werdender Batterie
Bis zu 35m Reichweite
Frostschutz (3 °C)
Dauerhaftes Ausschalten (OFF) möglich

Technische Daten:
Versorgung: 2×1,5V AAA alkal. Batterie
Kommunikationsart: bidirektional
Vf-Leistung: < 10 mW
Frequenz: 433,92 MHz
Hysteresis: 0,5 °C
Temperaturänderungen: 6 pro Tag
Minimale Programmierzeit: 10 Minuten
Temperatureinstellung: nach 0,5 °C
Temperaturbereich: 5 bis 39 °C
Minimaler Anzeigesprung: 0,1 °C
Messgenauigkeit: ± 0,5°C
Batterielebensdauer: 2 Jahre gem. Typ der Batterie
Schutzklasse: IP20
Arbeitstemperatur: 0°C bis +40°C
Abmessungen: 81 x 81 x 24mm
Stand- oder Wandmontage

drahtloser Empfänger – Unterputz

Schaltet die Elektroflachheizung aufgrund empfangener Informationen, bestätigt durchgeführte Veränderungen, einfache Montage in einer Unterputzdose, der Zustand des Empfängers wird von LEDs auf der Vorderseite signalisiert, automatische Aktivierung nach kurzfristigem Stromausfall im System (Speicher E-EPROM).

TECHNISCHE DATEN
Netzspannung 230 V / 50 Hz
Kommunikationsart Bidirektional
Frequenz 433,92 MHz
Empfindlichkeit Reichweite bis 150 m
Ausgang Relais, max.16A/250VAC
Schutzklasse IP 20 und höher gemäß Mont.
Betriebstemperatur 0°C bis +40°C
Abmessungen (LxBxH) 49,5 mm x 45,5 mm x 26 mm

integriertes Thermostat

integriertes Thermostat mit VDE-Zertifizierung

Ein-/Ausschalter und Kontrollheizleuchte.

Das integrierte Thermostat hat einen separaten Temperaturfühler. Damit nicht die Heizungstemperatur sondern die Bodentemperatur gemessen wird.

integriertes digitales Funkthermostat

mit Programmiermöglichkeit 7-Tage, Nachtabsenkung,

VDE-Zertifizierung! Funkempfänger ist bereits im Seitenteil der Heizung eingebaut. Funksender ist batteriebetrieben. Hauszentralsteuerung ohne Aufpreis möglich.

Ausführliche Produktinformation integriertes digitales Funkthermostat...

Die Programmierung entspricht der von den mechanischen Schaltuhren bekannten Weise. Für jeden Tag ist ein „elektronischer Reiter“ verfügbar in den die Schaltzeiten eingefügt werden. Die minimale Schaltzeit liegt bei 15 Minuten. Die Raumtemperatur wird über einen Temperaturfühler erfasst und per Funksignal an den Regler gesendet. Die Direktwahltasten für „Ein/Aus“, Urlaubs- und Partyeinstellung und Wahl der Betriebsart machen die Bedienung sehr einfach. Alle Einstellungen sowie die Temperatur in °C oder °F (Fahrenheit) und die Uhrzeit können auf dem Display zur Anzeige gebracht werden. Das System verfügt darüber hinaus über eine Kindersicherung, eine Umschaltmöglichkeit zwischen Sommer- und Winterzeit und einen Master-Slave-Betrieb.
Betriebsspannung: 2 x Micro AAA, 1,5 V / 1.100 mAh Batterien
Einstellbereiche: 5 … 30 °C
Fühler: NTC – intern
Absenkung:
FTRFBu … (Uhr): einstellbar
FTRFB … : 4 K fest,
bzw. in Verbindung mit FTRFBu (Pilotfunktion) auf die am Uhrensender eingestellte Absenktemperatur einstellbar.
Sendefrequenz: 868,3 MHz
Reichweite: 150 m Sichtlinie, ca. 30 m in Gebäuden
(min. 1 Stahlbetondecke / -Wand oder 3 Ziegelsteinwände)
Bereichseinengung: Mechanisch unter dem Einstellknopf
LED: „Anlern-Modus / Batterie-Leerstands-Anzeige“
Schutzart: IP 30
Schutzklasse: III
Ausstattung:
Bereichseinengung, integrierter Tischständer in Berlin 2000 Gehäusen
zul. Luftfeuchte: max. 95 % rH, nicht kondensierend
Vorschriften, Prüfungen: nach EN 300 220
Umgebungstemperatur: – 10 … + 50 °C
Farbe Gehäuse: reinweiß ähnlich RAL 9010
Material Gehäuse: Kunststoff ABS
Montage / Befestigung: Direkte Aufputz / Wandmontage mittels Schrauben oder Klebestreifen.

Raumthermostat für Festanschluss

7 Tage programmierbarer, wandmontierter Raumthermostat, 6 Temperaturänderungen pro Tag, 3 Temperaturstufen, einstellbare Hysterese, Tastensperre, vollautomatische Sommer-/Winterzeitkorrektur

Datenblatt

Smartphone App Steuerung

Für Ihre ganz persönliche Smartphone-Steuerung benötigen Sie nur eine Zentraleinheit für das ganze Haus. Selbige wird ganz einfach an den vorhandenen DSL Router angeschlossen, der dazugehörige Empfänger ist dann in der Heizung verbaut.
Besitzen Sie beispielsweise fünf Heizungen im Haus, benötigen Sie nur eine Zentraleinheit und fünf Empfänger. Fertig! Mehr wird für diese Steuerungsmöglichkeit nicht benötigt.
Somit sind Sie in der Lage, im Haus nur noch per Smartphone oder Tablet zu steuern. Ist die Zentraleinheit an den DSL Router angeschlossen, funktioniert das auch weltweit. An der Wand wird daher kein Thermostat mehr benötigt.

Ausführliche Produktinformation Smartphone App Steuerung...

comfortcontrolDie innovative App „Comfort Control“ garantiert Ihnen einen praktischen Zugang zu Ihrer Heizung. In Sachen Komfort und Wirksamkeit setzt die kostenlose Anwendung für alle Plattformen neue Maßstäbe bei der Bedienung eines oder mehrerer Geräte. Der Umstieg auf diese neuentwickelte Bedienungsmöglichkeit bietet zahlreiche Vorteile.

„Comfort Control“ kann von allen Computern und mobilen Geräten wie Handys oder Tablets bedient werden und ist sowohl für iOS- als auch Android-Plattformen erhältlich. Die benutzerfreundliche Bedienungsoberfläche der kostenlosen Anwendung ist leicht zu bedienen und gut verständlich. Somit können auch mehrere Geräte zugleich problemlos verwaltet und reguliert werden.

Sie können mit dieser App nicht nur gewählte Heizungen ein- und ausschalten, sondern auch individuelle und komplexere Programmierungen vornehmen. So lassen sich Ihre Räume durch die mit WLAN verknüpften Bestandteile exakt auf die gewünschte Temperatur heizen.

Diese Einstellungen können nicht nur von Zuhause aus vorgenommen werden. Einer der großen Vorteile der Steuerung per Smartphone oder Tablet ist, dass Sie Ihre Heizungen auch kontrollieren können, wenn Sie sich nicht in Ihrem Haus befinden. Kommt Ihnen beispielsweise kurzfristig etwas Längeres dazwischen, können Sie die angeschlossenen Geräte nach unten regulieren, damit Heizkosten gespart werden. Wenn Sie dann nach Hause kommen, können Sie mit einem simplen Befehl ganz problemlos vorzeitig für eine warme Begrüßung sorgen. Zwar nicht mit einem Fingerschnipp, aber immerhin mit einem Fingertipp.

Auch können Sie durch „Comfort Control“ Ihren Heizungsverbrauch überwachen. Sowohl den Gesamtverbrauch, als auch das Heizverhalten der einzelnen Geräte.

Somit bietet sich mit der App „Comfort Control“ eine neue Möglichkeit, die Effizienz und Bedienungsfreundlichkeit Ihrer Heizgeräte zu erhöhen und ein zentrales Heizmanagement auch mobil zur Verfügung zu haben. Die Anwendung ist kostenlos und nutzerfreundlich gestaltet. Die kompatiblen Komponenten werden ganz einfach per Plug&Play mit der App synchronisiert und stehen bereits nach wenigen Minuten für die Bedienung per Smartphone oder Tablet zur Verfügung.

Kontrollieren Sie Heizungen mehrerer Häuser über nur ein Gerät. Die intuitive Bedienung bietet Ihnen eine problemlose Handhabung, Freiheit in der Programmierung und absolute Energiekontrolle. Mit nur einer Berührung können Sie in Ihren Energieverbrauch einsehen.

Comfort Control: Die manipulationssichere Fernbedienung für Mieter, Wohnungsbesitzer, Hauseigentümer und Unternehmen. Die komfortable Option zur absoluten Kontrolle für den eigenen Haushalt. Comfort Control wurde gezielt für den Endbenutzer gestaltet.

Die App zur absoluten Wärmekontrolle ermöglicht Ihnen...

– die Regulation der Heizungen Ihres Zuhauses oder Ihres Betriebes vor Ort oder unterwegs
– einen übersichtlichen Einblick in Ihren Energieverbrauch
– das Einstellen von automatischen Zeiten und Temperaturprogrammen über Ihr Mobilgerät
– das problemlose Festsetzen individueller Temperatur- und Zeitzonen für jede einzelne Heizung
– eine leicht verständliche Bedienung und das uneingeschränkte Programmieren der Zeit- und Temperatureinstellungen
– 13 programmierbare Zeiträume, inklusive 6 aktive Zeiträume pro Heizung für jeden Tag
– Temporäre Überbrückungsfunktion bis das nächste festgelegte Zeit-Temperatur-Programm beginnt
– den Download auf jedes Smartphone, Tablet oder auf den Computer
– funktioniert mit Apple, iOS, Android und Windows (gilt derzeit nicht für Windows Phones)
– Zugriff von überall auf der Welt über 3G, 4G oder WiFi
– Kontrolle über 1 bis 200 Heizeinheiten (Zonen)
– Sichere und manipulationsgeschützte Einstellungen
– Frost-Einstellungen
– Eingebaute Datenerfassung für mehr als 10.000 Eigenschaften auf einem Computerbildschirm
– Die Programmierung aus der Ferne, die Überbrückungsfunktion und die Einsicht in die aktuellen Temperaturen sind ideal für ältere Nutzer
– Programmieren Sie einen Tag, mehrere Tage oder die ganze Woche
– Programmieren Sie einen Raum, mehrere Räume oder alle Räume
– Leicht zu erkennende und veränderbare Zeit-Temperatur-Zeiträume
– Die farbliche 24 Stunden-Anzeige ändert sich automatisch, wenn die Programmierung geändert oder festgelegt wird
– Sehen Sie die Temperatureinstellungen auf einen Blick
– Lassen Sie Ihren Energieverbrauch in Kilowattstunden oder Euro anzeigen
– Überwachen Sie Ihre Rechnungen
– Überschreiben Sie problemlos Ihre Einstellungen, wenn Sie temporäre Änderungen machen wollen
– Änderungen halten bis zum nächsten programmierten Zeit-Temperatur-Programm